Montag, 31. August 2020

FRANKENTHAL // Stadtverwaltung lehnt Rückverlegung der Linie 84 ab

 

"Linken-Fraktionschef David Schwarzendahl hatte im Zusammenhang mit seiner Anfrage auf Gefahren vor allem für Fußgänger und insbesondere Kinder hingewiesen und auch die an bestimmten Tagen besonders große Anzahl von Fahrten zum Wertstoffhof im Starenweg kritisch gesehen."
Was hier in einem winzigen Zitat angeschnitten wird, ist die klare Weigerung der Stadtspitze #Frankenthal, aus kapitalem Interessen und ohne Handfeste Beweise,
den Menschen im #Starenweg zu helfen.
Hier geht es um Lärmbelästigung, Beschädigung der Bürgersteige und Wege, Abgase, Erschütterungen in Wohnhäusern und nicht zuletzt die massive Gefährdung von Menschenleben, durch das
Überfahren von Bürgersteigen und Fußwegen!!!
Insbesondere Kinder auf dem Schulweg sind hier in massiver Gefahr.
Die #LinksfraktionFt hat zum nächsten Planungs- und #Umweltausschuss einen Antrag zur Rückverlegung der Strecke 84 eingebracht.
Wir lassen uns nicht mit fadenscheinigen Argumenten, fantasievollen Zahlen und Faulheit zum Schweigen bringen!
So nicht Herr #Hebich, so nicht !!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten